Donnerskirchen Gemeinde Tourismus
Kontakt
Tourismusverband
Hauptstraße 29
7082 Donnerskirchen
Tel: 02683 / 8541
Fax: 02683 / 8101
info@donnerskirchen.at

Maria Gruber
Tel: 02683 / 8541-10

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00   täglich
13.00 - 16.00   Mo, Di, Do
13.00 - 17.00   Mi

Mai bis Sep - im Freibad
09.00 - 19.00   Fr, Sa, So
 
Weinbau
Weinbau
Eingebettet zwischen Leithagebirge und Neusiedler See liegt Donnerskirchen, ein gastfreundlicher Weinort in der Kirschblütenregion.



Die sanft bewaldeten Hänge des Leithagebirges schützen gegen rauhes Wetter; das pannonische Klima und die riesige Wasserfläche des Neusiedler Sees als natürlicher Wärmeregulator begünstigen die Traubenreife - das gesamte burgenländische Weinparadies ist in einem Gebiet vereint.



1526 wurde die erste Trockenbeerenauslese, der "Lutherwein" gekeltert. Sein Nachfolger wurde im Jahr 1979 sogar World Champion.


Haus des Genusses
Als zentrale Anlaufstelle für Genussangelegenheiten verfolgt die Akademie einen Bildungsauftrag, bei dem die Prozesse der Qualitätsproduktentwicklung in den vielfältigsten Bereichen veranschaulicht werden sollen. Weiterbildungskurse im Bereich Kulinarik, Kochkurse mit Themenschwerpunkten, Mottokochevents, Sensorik- Schulungen und auch anschaulicher Unterricht für Kinder mit Partnern aus der Region sind im Programm enthalten. Darüber hinaus soll Bewusstseinsarbeit geleistet werden. Die Wertschätzung unserer regionalen Produkte steht im Vordergrund.

Burgenländisches Genuss- und Agrarmarketing
Hauptstraße 57
7082 Donnerskirchen
Tel: (+43) 2683/301 97
info@genussburgenland.at
www.genussburgenland.at




Winzergenossenschaft St. Martinus
Die Winzergenossenschaft St. Martinus wurde im Jahr 1954 gegründet und zählte zu den bedeutendsten Weinwirtschaftsunternehmen des Burgenlandes.



Das Einzugsgebiet von St. Martinus umfasste zusammen mit den vier Stammgemeinden Donnerskirchen, Schützen, Purbach und Breitenbrunn ca. 2.000 Hektar Weinfläche

Die Hauptsorten waren im Weißweinbereich der Grüne Veltliner, Welschriesling, Müller Thurgau und Weißburgunder, beim Rotwein der Blaue Zweigelt und Blaufränkisch. Kaum eine Weinbaugemeinde dieser Größe war bei nationalen Prämierungen so erfolgreich wie Donnerskirchen.

Im Jahre 2002 wurde die Winzergenossenschaft von zwei slowakischen Investoren übernommen. Zurzeit wird in der Winzergenossenschaft ein Vertrieb für Wein und für ein alkoholfreies Traubenerfrischungsgetränk geführt.